Hasenheide 54, 10967 Berlin-Kreuzberg
030/ 694 11 47
Mail an: postsputnik-kino.com
 
movie image

OmU

Kunstfreiheit, Meinungsfreiheit oder freie Rede werden unterdrückt, Oppositionelle vertrieben, eingeschüchtert, gefoltert und weggesperrt. Belarus gilt heute als letzte Diktatur Europas. Seit den Dreharbeiten hat sich die Situation im Land noch einmal zugespitzt. Die Zwangslandung eines Passagierflugzeugs Anfang Juni 2021, um einen oppositionellen Blogger zu verhaften, ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Dokumentarfilm lief auf der Sommerberlinale und wir zeigen ihn zum Neustart der Kinos in Kooperation mit dem HUMAN RIGHTS FILMFESTIVAL BERLIN und Publikumsgespräch mit Berlarus-Menschenrechts-Expert*innen.
movie image

D

"In diesem durchweg freundlichen Streifen sind die Kinder vergnügt, die Erwachsenen nicht immer ganz perfekt und die Stimmung optimistisch. Wer die kunterbunten Bilder in Pippi-Langstrumpf-Filmen mag, wird auch in dieser zeitlosen Inszenierung sommerlichen Kinderglücks auf seine Kosten kommen. Die Sehnsucht nach dem Sommer gibt es gratis dazu." Die schwedische Großstadtfamilie Melcherson verbringt ihren Sommerurlaub auf der Schäreninsel Saltkrokan vor der Küste Stockholm. Dort hat Vater Melcher das "Schreinerhaus" gemietet, naiv wie er ist, weil er den Namen so romantisch fand. Zusammen mit seinen Kindern Malin, Pelle, Jan und Niklas macht er sich daran, die Mängel des Hauses auszubessern ("entweder man mag es, wenn es durch¿s Dach regnet, oder man mag es nicht"). Tatkräftige moralische Unterstützung findet die Familie in dem Mädchen Tjorven und ihrem Hund Bootsmann, die zu den einheimischen der Insel gehören. ( Melcher: " Malin, da steht schon wieder dieses dicke Kind vor der Tür und Lacht mich aus.") Zusammen mit Tjorven, Bootsmann und der kleinen Stina entdecken Melchers Kinder die Insel und erleben die schönsten Abenteuer ihrer Jugend. Als schließlich das Schreinerhaus verkauft werden soll, setzt sich die ganze Inselbevölkerung dafür ein, daß die ihnen lieb gewordenen Melchersons "ihr" Haus behalten dürfen.
movie image

D

Sam verbringt mit seiner Familie den ersten Urlaubstag auf der niederländischen Insel Terschelling und direkt bricht sich sein älterer Bruder das Bein. Doof für ihn, aber gut für Sam. Warum? Weil es dazu führt, dass Sam der eigensinnigen Tess begegnet, die einen genialen Plan hat, um endlich ihren Vater kennenzulernen, der noch nicht weiß dass er eine Tochter hat. Für ihren Plan hat Tess nur eine Woche Zeit, in der sie dringend Sams Hilfe benötigt. Der ist aber gerade mit sich und ganz anderen Dingen beschäftigt. Doch durch ihr gemeinsam anstehendes Abenteuer entdecken beide, wie viel Familie und Freundschaft wirklich bedeuten.
Aktuelles Programm als RSS Feed