Hasenheide 54, 10967 Berlin-Kreuzberg
030/ 694 11 47
Mail an: postsputnik-kino.com
 
movie image

D | Kurzfilm | R: diverse | D

2G+ Veranstaltung!
movie image

GB | Drama | R: Anna Alfieri | OmU

2G+ Veranstaltung! Anna und Robyn lieben sich – und gehen zusammen durch Höhen und Tiefen. Auf sommerliche Abenteuer in London, Paris und Süditalien folgen Streit, Verletzungen und tiefer Schmerz. Anna kann und will nicht ohne Robyn sein. Aber ihre inneren Dämonen halten sie davon ab, das Glück mit ihrer Freundin in vollen Zügen zu genießen. Aufrichtig und voller Hingabe erzählt die italienische Regisseurin und Drehbuchautorin Anna Alfieri in „Borderline“ die persönliche Geschichte ihrer ersten großen Liebe. Sie zeigt aber nicht nur deren Scherben, sondern auch, wie sie lernte, sich daran nicht länger zu verletzen. Ein mitreißender lesbischer Liebes- und Selbstfindungsfilm.
movie image

DK | Komödie | R: Malou Reymann | OmU

2G+ Veranstaltung! Die 11-jährige Emma hat immer gedacht, dass ihre Familie wie alle anderen ist. Bis ihr Papa Thomas sich eines Morgens als trans outet und erklärt, dass er von nun an als Frau leben möchte. Während aus Thomas nach und nach die elegant gekleidete Agnete wird, verändert sich auch die Beziehung zwischen Vater und Tochter. Und Emma lernt, dass vielleicht gerade Veränderung das ist, was „ganz normal“ ist. Mit viel Feingefühl und leisem Humor zeichnet Malou Reymann das Porträt einer Familie, die sich von heteronormativen Vorstellungen lösen muss, um eine gemeinsame Zukunft zu haben. Die dänische Tragikomödie, mit der Reymann eigene Erfahrungen verarbeitet, feierte in Rotterdam Premiere.
movie image

HU | Dokumentarfilm | R: Asia Dér, Sári Haragonics | OmU

2G+ Veranstaltung! Virág und Nóra lernen sich bei politischen Demonstrationen im queer-feindlichen Ungarn kennen. Nach Rückzug aus der Politik beschließen sie, trotz aller Feindlichkeit und Repression ein Kind zu adoptieren und sich ganz auf die Gründung einer Familie zu konzentrieren. Die Regisseurinnen begleiten die beiden Frauen aus nächster Nähe durch den Adoptionsprozess und durch erste Spannungen. Während Virág in ihrer Rolle als Mutter aufblüht, findet Nóra nur schwer ihren Platz in der Familie. Am Ende stehen sie vor einer schwierigen Entscheidung: Soll die kleine Familie dem rechten Druck nachgeben und ihr Land verlassen?
movie image

D | Dokumentarfilm | R: Yana Ugrekhelidze | OmU

2G+ Veranstaltung! Alex ist wegen seiner Trans*identität gezwungen, im Verborgenen zu leben. Durch eine Leihmutterschaft seiner Frau Mari wollen sie Geld für eine Flucht nach Westeuropa bekommen. Doch bald entwickeln beide eine emotionale Bindung zu dem ungeborenen Kind.
movie image

D | Drama | R: Dan Dansen | OmeU

2G+ Veranstaltung! Laura arbeitet prekär und hat Schulden. Ihr einziger Lichtblick ist die Lebensgemeinschaft mit Partnerin Franziska, die sich in einer Rechtsaußen-Partei engagiert. Inmitten von Feminismus, Populismus und Prekarität entsteht eine Erzählung von Solidarität und Freundschaft zwischen Laura, ihrer besten Freundin Aylin und der nicht-binären Tamara. Krise ist immer Trailer (English Subs) from Dan Dansen on Vimeo .
movie image

D | Science Fiction | R: Lisa Charlotte Friederich | OmeU

2G+ Veranstaltung! Die Welt in einer nahen Zukunft: Die Zahl der Terroranschläge hat so drastisch zugenommen, dass Begegnungen mit anderen Menschen und jede Form von kulturellem Leben nur noch im virtuellen Raum stattfinden. Öffentliche Versammlungen sind aus Sicherheitsgründen verboten. Es gibt keine Konzerte mehr, keine Supermärkte, kein Theater, keine Kneipen. Die Psychologin Claire betreut Überlebende von Terroranschlägen. Als sie eines Tages bei einem Patienten eine Eintrittskarte, einen analogen Fetzen Papier findet, bricht sie aus ihrem Leben in Isolation aus. Getrieben von dem Bedürfnis nach Gemeinschaft plant sie mit ihrem Bruder Aurel, einem Star-Trompeter, der seit Jahren nur vor virtuellem Publikum stand, ein geheimes Live-Konzert vor echten, physisch anwesenden Menschen. Mit Hilfe der Hacker Ada und Maximus gelingt es ihnen allen Widrigkeiten zum Trotz, ihren Plan zu verwirklichen. Als kurz darauf die Mutter des Geschwisterpaares auftaucht, bricht ein uralter Konflikt auf, der Claire vor eine unüberwindlichen Gegnerin stellt: sie selbst.
movie image

TR | Drama | R: Ümit Ünal | OmU

2G+ Veranstaltung! Eren kehrt nach 20 Jahren im Ausland zurück auf ihre Heimatinsel Büyükada, um ihre alte Geliebte Reyhan wiederzufinden. Als Erens Vater, ein einflussreicher Minister, damals von deren geheimen Jugendliebe erfuhr, zwang er sie, im Ausland zu studieren, und ließ Reyhans Familie von der Insel vertreiben. Nach dem Tod ihrer Eltern will Eren ihre alte Liebe wiederhaben, mit ihr fortgehen und ein neues Leben anfangen. Doch Reyhan hat Zweifel an der Echtheit ihrer Gefühle. Das mag an dem Liebeszauber liegen, den sie damals in ihrer Verzweiflung hat aussprechen lassen. Auf der Suche nach der Zauberin, die ihn umkehren soll, kommen sich die beiden wieder näher und erleben die Sommerliebe und die Insel erneut. Ümit Ünals achter Spielfilm ist bis in die Nebencharaktere wohl durchdacht, die als Kommentar auf die gegenwärtige gesellschaftliche Lage der Türkei gelesen werden können. Mit dichten Dialogen und warmen Farben vermittelt er eine sommerlich-melancholische Ambivalenz des Verliebtseins.
movie image

D | Drama | R: Eline Gehring | OmeU

2G+ Veranstaltung! Völlig unbeschwert genießt Nico mit ihrer besten Freundin Rosa den Sommer in Berlin: Auf dem Fahrrad durchstreift sie bei bester Laune die belebten Straßen Neuköllns. Nichts kann ihr die Laune verderben, selbst die harschen Beschimpfungen einer Autofahrerin erwidert sie schlagfertig. Doch noch am selben Tag trifft es Nico mit voller Wucht: Eine rassistische Schläger:innengruppe prügelt sie bewusstlos, bis nicht nur die Unbeschwertheit eines Sommers ihr Ende nimmt. Nach dem Krankenhausaufenthalt kanalisiert sie ihre Wut durch Karate. Je stärker sie sich abhärtet, desto mehr verliert sie die Bindung zu sich und ihrem alten Leben.
movie image

CAN | Dokumentarfilm | R: Phillip Pike | OmU

2G+ Veranstaltung! Our Dance of Revolution tells the story of how Black queer folks in Toronto faced every adversity, from invisibility to police brutality, and rose up to become a vibrant, triple-snap-fierce community. Capturing first-person accounts across a span of four decades, this feature-length documentary is more than a previously untold oral history, more than a reclamation of unsung people and events. Our Dance of Revolution is a human-scale reckoning of how audacious individuals find themselves by finding others, and how they muster the courage, tenacity, and creativity to prevail against the forces of marginalization.
movie image

USA, FR | Drama | R: Danielle Lessovitz | OmU

2G+ Veranstaltung! Auf den Treppen zum New Yorker Busbahnhof Port Authority tanzen Wye und ihre Geschwister Vogue. Paul ist gerade in New York gestrandet und beobachtet die junge Frau. Magisch angezogen von ihrer Schönheit und Eleganz, wagt er den ersten Schritt. Und Wye nimmt ihn mit: in die Ballroom-Community und zu ihrer queeren Wahlfamilie, ihrem House. Als Paul realisiert, dass Wye trans ist, muss er seine eigenen Vorstellungen von Identität und Geschlecht hinterfragen – und eine Entscheidung treffen. Danielle Lessovitz’ Liebesdrama mit Shootingstar Fionn Whitehead und Queer-Ikone Leyna Bloom wurde u.a. von Martin Scorsese produziert und feierte in Cannes Premiere. Nach „Paris Is Burning“ und „Pose“ ist „Port Authority“ in der Gegenwart der queeren Subkultur New Yorks angekommen.
movie image

USA | Dokumentarfilm | R: Jörg Fockele | OV

2G+ Veranstaltung! Genesen oder Gimpft plus aktueller negativer Coronatest! Presented by the National AIDS Memorial, the latest installment of this ongoing oral history project provides a unique perspective from the substance use and recovery community.
movie image

FI/SE | Biopic | R: Zaida Bergroth | D

2G+ Veranstaltung! Tove Jansson (1914–2001) ist die Schöpferin der Mumins – der knuddeligen Trollfiguren aus dem Mumintal, die seit über 70 Jahren Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt verzaubern. Das mitreißende Biopic „Tove“ erzählt nun vom aufregenden Leben der wohl bekanntesten Autorin und Zeichnerin Finnlands. Tove schrieb auch Romane für Erwachsene, war politische Illustratorin und Karikaturistin, malte und schuf Skulpturen. Eine komplexe Künstlerin und kreative Pionierin, die ein aufregendes Boheme-Leben zwischen Helsinki, Stockholm und Paris führte, überzeugte Pazifistin war und ganz selbstverständlich mit den Geschlechterrollen ihrer Zeit brach. „Tove“ war in den finnischen Kinos ein riesiger Publikumshit und wurde von Finnland ins Oscar-Rennen geschickt. Ein Film über die Suche nach Identität, künstlerischer Freiheit und sexueller Selbstbestimmung, der vom mythischen Geist der Mumins und ihrer fabelhaften Abenteuerwelt durchweht wird.
movie image

BR | Drama | R: Cássio Pereira dos Santos | OmU

2G+ Veranstaltung! Valentina, a 17-year-old trans girl, moves to the countryside of Brazil with her mother Márcia to start fresh. To avoid being bullied in her new school, Valentina tries to enroll with her new name and hopes to be private about her gender history. However, the girl and her mother quickly face dilemmas when the local public high school needs a second parental signature for enrollment. Presenting trans actress Thiessa Woinbackk's debut in features, Valentina is a reflection of the real life hardships that society forces a strong young woman to endure and embrace who she is.
movie image

GB, AUS, USA | Drama | R: Francis Lee | D

England Mitte des 19. Jahrhunderts: Resigniert von der männlich-dominierten Wissenschaftswelt Londons, hat sich die einst gefeierte Paläontologin Mary (Kate Winslet) in ein Provinznest an der Küste im Südwesten Englands zurückgezogen. Dort hält sie sich und ihre von Krankheit gezeichnete Mutter (Gemma Jones) mühsam mit dem Verkauf von Fossilien an Touristen über Wasser. Deshalb kann Mary auch das lukrative Angebot eines wohlhabenden Kunden keinesfalls ausschlagen, der ihr seine schwermütige junge Ehefrau Charlotte (Saoirse Ronan) zur Erholung in Obhut geben will, um seine Studienreise ungestört fortsetzen zu können. Mary begegnet ihrem ungewollten Gast zunächst kühl und abweisend, bis Charlotte schwer erkrankt und Marys volle Aufmerksamkeit erfordert. Einhergehend mit Charlottes Genesung, gewinnt auch Mary langsam die Lebensfreude zurück, und ihre schroffe Fassade beginnt zu bröckeln. Aus den für beide unerwarteten Glücksgefühlen entwickelt sich bald leidenschaftliche Begierde, die alle gesellschaftlichen Konventionen ins Wanken bringt und den Lebensweg beider Frauen unwiderruflich verändern wird.
movie image

Deutschland | Dokumentarfilm | R: Jörg A. Hoppe, Klaus Maeck, Heiko Lange | OmenglUT

In ihrer Dokumentation widmen sich die Regisseure Jörg A. Hoppe, Heiko Lange und Klaus Maeck dem Berlin der 1980er Jahre. Noch bevor der Kalte Krieg endgültig beendet wurde, war besonders das eingemauerte West-Berlin ein Mekka der Sub- und Popkultur für verschiedenste Künstler, Hausbesetzer und Hedonisten. Auch den englischen Musiker, Autor, Schauspieler und Produzenten Mark Reeder hat es Ende der 70er Jahre in die deutsche Großstadt verschlagen, wo er sich mitten in das damalige, auf das Hier und Jetzt fokussierte Lebensgefühl stürzte und auf illustre Persönlichkeiten wie Nick Cave, Blixa Bargeld und Christiane F. traf. In "B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin 1979-1989" wird diese Spurensuche in der letzten Dekade, in der es noch ein Ost- und West-Berlin gegeben hat, mittels Interviews und Originalaufnahmen, greifbar gemacht und der Geist einer Zeit eingefangen, in der Risiko und Leidenschaft, Wahn und Exzess sowie Tod und Musik Hand in Hand die Atmosphäre einer ganzen Stadt prägten.
movie image

FR, D, B, S | Drama | R: Mia Hansen-Løve | OmU

Das Künstlerpaar Tony und Christine reist zur Bergman-Woche auf die Insel Fårö. Inspiriert vom Geist der großen Regielegende wollen die beiden Filmemacher hier den Sommer verbringen und ihre neuen Drehbücher schreiben. Während Tony, bereits ein gefeierter Regisseur, schnell mit seiner Arbeit vorankommt, hadert die 25 Jahre jüngere Christine mit ihrer Geschichte. Ihre Zweifel belasten die Beziehung und Christine flüchtet sich mehr und mehr in ihr Drehbuch. Langsam beginnen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion zu verschwimmen.
movie image

FR | Komödie | R: Jean-Pierre Jeunet | OmU

Amélie lebt in ihrer eigenen fabelhaften Welt. Sie hat ein Auge für Details, die anderen entgehen, und einen Blick für magische Momente, die flüchtiger sind als ein Wimpernschlag. Als sie beschließt, als gute Fee in das Leben ihrer Mitmenschen zu treten, schickt sie einen Gartenzwerg auf Weltreise, zaubert jahrzehntelang verschollene Liebesbriefe wieder herbei und wird zum Schutz- und Racheengel in einer Person. Nur wenn es um ihr eigenes Glück geht, steht Amélie sich selbst im Weg – bis ihr ein guter Geist auf die Sprünge hilft... Der Film, der Audrey Tautou zum Weltstar machte und in Deutschland über 3,2 Millionen Kinozuschauer verzauberte.
movie image

GB | Dokumentarfilm | R: James Erskine | OmU

Ihre ungewöhnliche Stimme und ihre Lieder voll emotionaler Strahlkraft machten sie weltberühmt: Jahrzehnte vor der #BackLivesMatter-Bewegung lieferte Billie Holiday mit ihrem Song „Strange Fruit“ den Soundtrack für die Bürgerrechtsbewegung der amerikanischen People of Colour. Eine selbstbewusste Frau, die mehr war als ein tragisches Opfer von Drogen- und Machtmissbrauch. Als erste schwarze Frau in einer weißen Band machte sich Billie Holiday frei von Stereotypen und entwickelte eine sehr eigenwillige, unverwechselbare Vokaltechnik, durch die sie ihre Stimme wie ein Instrument zum Klingen brachte. In den späten 1960er Jahren gelang es der Journalistin Linda Lipnack Kuehl, für ihre geplante Biographie über die amerikanische Jazz-Legende mit Größen der Szene wie Charles Mingus, Tony Bennett und Count Basie ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus interviewte Kuehl enge Weggefährten von Billie Holiday, wie ihren Cousin und Schulfreunde sowie einen FBI-Agenten, der die Diva einst verhaftete. Die ganze Wahrheit über die Sängerin konnte die engagierte Journalistin jedoch nie veröffentlichen: Denn Lipnack Kuehl starb in den 1970er Jahren unter ebenso tragischen Umständen, wie ihr Idol Billie Holiday im Jahre 1959. In seinem Dokumentarfilm BILLIE verknüpft der britische Regisseur James Erskine aufwendig restauriertes Archivmaterial und die bisher ungehörten Tonbandaufnahmen von Linda Kuehl mit den Aufzeichnungen der wichtigsten Bühnenauftritte von Billie Holiday. Zum ersten Mal sieht man „Lady Day“ hier in Farbe: Mit BILLIE zeichnet Erskine das bewegende, vielschichtige Porträt einer Sängerin, deren kurzes Leben durch ihre spektakulären Shows, Exzesse und den Willen zur Rebellion gekennzeichnet war. Ein Film, der der bedeutenden US-amerikanischen Jazz-Sängerin ein Denkmal setzt.
movie image

USA | Dokumentarfilm | R: Bill Ross, Turner Ross | OmU

Im Schatten der grellen Lichter von Las Vegas ist die letzte Runde gekommen für eine heißgeliebte Spelunke, das „Roaring 20s“, Heimat und Familienersatz für eine buntgemischte Truppe von Stammgästen, die hier Ablenkung von ihrem rauen Alltag finden. Das ist die Grundidee von Bloody Nose, Empty Pockets, einem Film, in dem die Realität so unwirklich ist wie die Welt, der die Stammgäste entfliehen. Er ist ein Mosaik aus sehr unterschiedlichen Lebensgeschichten und erzählt von den letzten Stunden einer Kneipe, in der wir Menschen begegnen, die sich mit der Vergangenheit auseinandersetzen, während sie einer ungewissen Zukunft entgegensehen, und die laut singen, während ihr Schiff untergeht.
movie image

D | Drama | R: York-Fabian Raabe | D

Die zwei Brüder Kojo (Eugene Boateng) und Kofi (Jude Arnold Kurankyi) wachsen auf der Elektroschrott-Müllhalde Agbogbloshie in Ghanas Hauptstadt Accra auf. Ihren Lebensunterhalt verdienen sie im Betrieb ihres Vaters (Adjetey Anang) mit dem Sammeln von Metallen, die sie aus westlichem Elektroschrott gewinnen. Eines Tages macht Kojo eine Begegnung mit einem Borga (Elikem Kumordzie) aus Deutschland, die sein Leben für immer verändern wird. Als sich 10 Jahre später die Chance ergibt, selber nach Deutschland zu gehen, zerreißt das Familienband und für Kojo beginnt eine fünfjährige Irrfahrt über die Kontinente. In Deutschland angekommen bemerkt er schnell, dass sein Traum nur ein Mythos ist. Er wird nicht mit offenen Armen empfangen. Aber eine Rückkehr kommt nicht in Frage! Sein Lichtblick ist Lina (Christiane Paul), doch auch bei ihr versucht er das Bild zu erfüllen, von dem er denkt, dass es alle von ihm erwarten – das Bild des Borgas. Das ghanaische Wort Borga hat seinen Ursprung in dem deutschen Wort Hamburg. Es bedeutet soviel wie „Der reiche Onkel aus dem Ausland“.
movie image

D | Komödie | R: Peter Meister | OmeU

Der alte Kunstdieb Vincent (Bernhard Schütz) und sein junger Komplize Nils (Jacob Matschenz) wollen ihren letzten großen Coup über die Bühne bringen. Sie haben das berühmte Gemälde "Das schwarze Quadrat" des russischen Künstlers Kasimir Malewitsch gestohlen. Nun muss nur noch die Übergabe an ihre Auftraggeber klappen. Die Abwicklung des Geschäfts soll auf einem Kreuzfahrtschiff stattfinden. Doch als sie erst einmal an Bord sind, läuft für die Räuber plötzlich nichts mehr nach Plan. Auf dem Ozean entbrennt ein Katz-und-Maus-Spiel und ehe sie so recht wissen, wie ihnen geschieht, finden die beiden sich als Entertainer in Elvis Presley- und David Bowie-Verkleidungen wieder.
movie image

D | Dokumentarfilm | R: Franz Böhm | OmU

Weltweite Protestbewegungen nehmen zu. Demonstrationen historischen Ausmaßes in Chile und Hongkong, streikende Schulkinder überall auf der Welt. Wer sind diese jungen Aktivisten hinter diesem politischen Umbruch? DEAR FUTURE CHILDREN ist ein Dokumentarfilm über eine neue Generation, die die Aufmerksamkeit auf Themen lenkt, über die zu lange geschwiegen wurde. Der Film erforscht die Auswirkungen des Aktivismus auf das Leben dieser jungen Menschen und untersucht ihren Antrieb, trotz großer Hürden, immer weiterzumachen.
movie image

D | Dokumentarfilm | R: Lisa Eder | D

"Natur Natur sein lassen" lautet die Philosophie des Nationalparks Bayerischer Wald. Trotz eines massiven Widerstands ist diese Vision zu einem bahnbrechenden Vorzeigeprojekt geworden. Weil der Mensch nicht in die Natur eingreift, wächst aus den einstigen Wirtschaftswäldern ein Urwald heran, ein einzigartiges Ökosystem und ein Refugium der Artenvielfalt. Menschen aus aller Welt kommen hierher. Sie suchen Antworten auf die Frage, warum wir mehr wilde Natur brauchen und was wir von ihr lernen können, um Wälder in Zeiten des Klimawandels auch für künftige Generationen zu bewahren.
movie image

D | Familienfilm | R: Gregor Schnitzler | D

Ida muss umziehen. Weg von ihrem Zuhause, ihrer Schule und vor allem: Weg von ihren Freunden. In der neuen Klasse tut sie sich schwer. Eines Tages verkündet ihre Klassenlehrerin Miss Cornfield, dass demnächst jedes Kind in der Klasse ein magisches Tier als Begleiter bekommt. Ausgerechnet die beiden Außenseiter Ida und Benni erhalten als erste ihre neuen Gefährten, die Freunde fürs Leben werden sollen. Ida wird der Fuchs Rabbat an die Seite gestellt, Benni die Schildkröte Henrietta. Die magischen Tiere können nicht nur sprechen, sie haben alle auch einen ganz eigenen Charakter. Während Henrietta zwar etwas langsam, aber dafür fast 200 Jahre alt und sehr weise ist, ist Rabbat ebenso pfiffig wie gewitzt. Durch Rabbat wird Ida plötzlich zum Klassenstar und jeder möchte mit ihr befreundet sein. Benni bleibt ein Außenseiter. Doch wenigstens kann er mit Henrietta Skateboard fahren und seine Leidenschaft für Piraten teilen. In der Schule gibt es noch andere Aufregung: Immer wieder verschwinden Gegenstände, ein Schuldieb treibt sein Unwesen! Wilde Verdächtigungen zirkulieren und die spannende Suche nach dem Täter beginnt.
movie image

US, CAN | Fantasy | R: Denis Villeneuve | D

Mit „Dune“ bringt Oscar®-Kandidat Denis Villeneuve („Arrival“, „Blade Runner 2049“) die Adaption des gleichnamigen bahnbrechenden Bestsellers von Frank Herbert auf die Kinoleinwand. Produziert wurde der Film von Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures. „Dune“ erzählt die packende Geschichte des brillanten jungen Helden Paul Atreides, dem das Schicksal eine Rolle vorherbestimmt hat, von der er niemals geträumt hätte. Um die Zukunft seiner Familie und seines gesamten Volkes zu sichern, muss Paul auf den gefährlichsten Planeten des Universums reisen. Nur auf dieser Welt existiert ein wertvoller Rohstoff, der es der Menschheit ermöglichen könnte, ihr vollständiges geistiges Potenzial auszuschöpfen. Doch finstere Mächte wollen die Kontrolle über die kostbare Substanz an sich reißen. Es entbrennt ein erbitterter Kampf, den nur diejenigen überleben werden, die ihre eigenen Ängste besiegen.
movie image

US, CAN | Fantasy | R: Denis Villeneuve | OmU

Mit „Dune“ bringt Oscar®-Kandidat Denis Villeneuve („Arrival“, „Blade Runner 2049“) die Adaption des gleichnamigen bahnbrechenden Bestsellers von Frank Herbert auf die Kinoleinwand. Produziert wurde der Film von Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures. „Dune“ erzählt die packende Geschichte des brillanten jungen Helden Paul Atreides, dem das Schicksal eine Rolle vorherbestimmt hat, von der er niemals geträumt hätte. Um die Zukunft seiner Familie und seines gesamten Volkes zu sichern, muss Paul auf den gefährlichsten Planeten des Universums reisen. Nur auf dieser Welt existiert ein wertvoller Rohstoff, der es der Menschheit ermöglichen könnte, ihr vollständiges geistiges Potenzial auszuschöpfen. Doch finstere Mächte wollen die Kontrolle über die kostbare Substanz an sich reißen. Es entbrennt ein erbitterter Kampf, den nur diejenigen überleben werden, die ihre eigenen Ängste besiegen.
movie image

D | Dokumentarfilm, Kurzflm OmeU

Kurzdokumentarfilm über den georgisch-deutschen Schriftsteller Giwi Margwelaschwili. Giwi Margwelaschwili hat in seinen Büchern auf verblüffende Weise alle Grenzen zwischen Buchwelt und Realität eingerissen. Mit Rückgriff auf Husserl und Heidegger hat er gar eine ganze "ontotextologische" Lesephilosophie begründet. Aufgewachsen als Sohn georgischer Emigranten in Berlin, machte Margwelaschwili zunächst als halbstarker "Swingheini" in der Reichshauptstadt eine erstaunliche Karriere. Eintritt frei! Anmeldung über Heinrich Böll Stiftung mit Diskussion und Gästen und kleinem Empfang im Anschluss an die Vorstellung.
movie image

D | Dokumentarfilm | R: Judith Keil & Anja Kruska, Elke Lehrenkraus | D

Double Feature mit zwei 3Sat-Fernseh-Dokumentationen von Judith Keil & Anja Kruska : KARLS FREIHEIT sowie FEHLER UND IRRTATIONEN von Elke Lehrenkraus. Die Regisseurinnen sind zum Filmgespräch anwesend. Im Anschluss findet ein kleiner Umtrunk in der Kinobar statt. Nach zweijähriger Asienreise zwingt Corona Karl, 21, zu seiner Familie zurückzukehren. Sofort lastet die Erwartung auf ihm, etwas aus seinem Leben zu machen. Doch Karl entzieht sich... Homepage Der 22-jährige Maler Ferdinand Dölberg ist bereits erfolgreich auf dem Kunstmarkt vertreten. Der Film zeigt ihn zwischen Atelierarbeit und Kunstaktionen mit seinem Bruder Milan. Homepage
movie image

D | Drama, Biopic | R: Andreas Kleinert | OmeU

Träumer, Schriftsteller, Rebell: Thomas Brasch, 1945 als Sohn jüdischer Emigranten im englischen Exil geboren, gerät schnell mit den Autoritäten der noch jungen DDR aneinander. Die Biografie eines Jahrhunderts am Beispiel eines Ruhelosen, erzählt in schillerndem Schwarzweiß und mit der Mischung aus Poesie und Wut, die auch Braschs Werk ausmacht.
movie image

Slowenien, I | Dokumentarfilm | R: Siniša Gačić | OmeU

Sie war Auftragsmörderin für die Camorra: Cristina „Nikita“ Pinto. Nach 24 Jahren Gefängnis geht sie geläutert, aber ohne Reue, wieder frei. Mit 46 Jahren stellt sich Cristina endlich ihrer Rolle als Mutter, Partnerin und Großmutter. Aber kann sie lieben und kann sie mit ihrer schrecklichen Vergangenheit geliebt werden?
movie image

SI | Drama | R: Matjaž Ivanišin | OmeU

Die Nachricht über Oroslans Tod löst Trauer und Bestürzung aus. Durch die gemeinsame Erinnerung erneuern die Dorfbewohner sein Bild
movie image

SI | Kurzfilme | R: diverse | D

Die Kurzfilme wurden vom Team des Ljubljana Short Film Festivals (FeKK) ausgewählt. 1_ALZHEIMER CAFE' Slowenien 2019, Regie: Martin Draksler, Dokumentarfilm, 18', OmeU Ivan und Jožica, ein Ehepaar, ziehen nach 70 Jahren gemeinsamen Lebens in ein Pflegeheim. Trotz der Strapazen des Alters leben sie in der neuen Umgebung weiterhin zusammen. Erinnerungen verblassen, Liebe bleibt. TRAILER LINK: https://www.youtube.com/watch?v=ACwFaogMryI 2_ DIE FEDERN, DIE NACH MEER RIECHEN (Perje z vonjem morja) Slowenien 2019, Regie: Žoel Kastelic, Animation, 3', OmeU Die Geschichte dreht sich um einen Kormoranvogel, der ein Symbol dafür ist, zwischen zwei Welten gespalten zu sein. So wie Menschen zwischen zwei Welten leben können, so kann auch der Kormoran, ein Vogel, der das Leben eines Fisches lebt. 3_ YOU CAN’T AUTOMATE ME Niederlanden, Slowenien 2021, Regie: Katarina Jazbec, Dokumentarfilm, 20', OmeU Hafenarbeiter riskieren ihr Leben, um Schiffscontainer zu sichern. Jeder ihrer Körper erzählt seine eigene Geschichte. TRAILER LINK: https://www.youtube.com/watch?v=7jzmgy_BLTk 4_ DETEKTIV DORIAN Slowenien 2021, Regie: Luka Marčetič, Spielfilm, 3', OmeU Ein Detektiv wird angeheuert, um einen Online-Betrüger zu finden. 5_ MAGISCHES SCHLOSS IST JETZT DA (Magični grad je tu) Slowenien 2021, Regie: Ester Ivakič, Experimental, 3', OmeU Magisches Schloss ist jetzt da. 6_ DAMIT DIE MEHSCHHEIT ÜBERLEBEN KANN (Da bi človeštvo preživelo) Slowenien 2019, Regie: Teja Miholič, Experimental/Spielfilm, 7', OmeU Zwei Mädchen spielen Detektive und entdecken einen echten Serienmörder. 7_ SCHWESTERN (Sestre) Slowenien 2020, Regie: Katarina Rešek - Kukla, Spielfilm, 23', OmeU Drei beste Freundinnen, geschworene Jungfrauen, geraten in Streit mit einheimischen Jungs. Wenn es hart auf hart kommt, werden sie von Mädchen im Werden gerettet. TRAILER LINK: https://kukla.love/directedbykukla 8_ WWW.S-N-D.SI Slowenien 2021, Regie: Sara Bezovšek, Experimental, 14', OmeU Bei diesem Projekt wurde Sara Bezovšek von verschiedenen apokalyptischen Szenarien angezogen, die zum Ende der Welt, wie wir sie kennen, führen könnten. 9_ SHEKUZA – CORIOLIS EFFECT Slowenien 2020, Regie: Gašper Milkovič Biloslav, Experimental, 5', OmeU Abstrakte Landschaften, Bilder und Muster, die aus der Rückkopplungsschleife von Videosignalen stammen, die aus dem Netzwerk von Videokameras, Kathodenmonitoren und Videomischpulten mit Standardauflösung entstehen.
movie image

SI | Kurzfilme | R: diverse | OmeU

Die Kurzfilme wurden vom Team des Ljubljana Short Film Festivals (FeKK) ausgewählt. _1_NIEMAND HAT MIR GESAGT, DASS ICH DICH LIEBEN MUSS (Nihče ni rekel, da te moram imeti rad)_ Slowenien 2019, Regie: Matjaž Jamnik, Spielfilm, 18', OmeU Es ist schwer vorstellbar, eigene Kinder, Mutter, Vater nicht zu lieben. Liebe zur engsten Familie ist irgendwie eine Pflicht, aber Liebe ist nichts, wofür man sich entscheiden könnte. Ist man schuld daran, nicht zu lieben? _2_MEIN UNIVERSUM (Moje vesolje)_ Kroatien 2020, Regie: Yuliya Molina, Dokumentarfilm, 24', OmeU Nastja, 32, ist eine kroatische Künstlerin, die für ihre blumenförmigen Vagina-Wandbilder in den Straßen von Zagreb bekannt ist. Ihre Mutter Galja arbeitet als Fremdenführerin für russischsprachige Gruppen und ist mit dem Lebensstil ihrer Tochter nicht einverstanden. Doch die beiden haben mehr gemeinsam, als sie sich selbst eingestehen möchten. TRAILER LINK: https://filmfreeway.com/MyUniverse _3_SPIELEN (Hra)_ Tschechien 2019, Regie: Lun Sevnik, Spielfilm, 22', OmeU  Boris und Hugo, beide 16, haben sich eine Waffe gekauft. Sie sperren sich in eine Wohnung ein und verkünden der Online-Community in einem Livestream, dass sie innerhalb von 60 Minuten Selbstmord begehen werden. Während Boris sicher ist, dass er dies tun möchte, hat Hugo Bedenken. Wenn die Zeit abläuft, treten Sadismus und Homoerotik auf … TRAILER LINK: https://vimeo.com/332530762 _4_KANN ES KAUM ERWARTEN, DASS DU KOMMST (Komaj čakam, da prideš)_ Slowenien 2021, Regie: Tomaž Grom, Dokumentarfilm, 30', OmeU  Die Abwesenheit von Erinnerung füllt die Leere mit Klängen und Bildern, die in Zeit und Raum gespeichert sind. Ein Foto ist eine scheinbar bewegungslose Zeit, die nun aber rückwärts gleiten kann. Und einen Film machen kann. TRAILER LINK: https://vimeo.com/501130414 5 ÜBER EMOTIONEN UND DIE ZWEITER HAUPTSATZ DER THERMODYNAMIK (O čustvih in drugem zakonu termodinamike)_ Slowenien 2019, Regie: Nika Tomažič, Experimental, 5' Emotionen manipulieren die Zeit. Nach dem zweiten Hauptsatz der Thermodynamik ist das, was wir „Zeit“ nennen, nichts anderes als unsere Erfahrung der Entropie – allmählicher Zerfall. Er ist eine für den Menschen einzigartige Erfahrung, eine Illusion, deren Dauer und Relativität von unseren Gefühlen diktiert wird.
movie image

USA, D | Drama | R: Chloé Zhao | OmU

„Das letzte Stückchen Freiheit in Amerika ist ein Parkplatz“ schreibt Jessica Bruder, die Autorin im Vorwort ihrer brillanten Buchvorlage, die jetzt mit der zweifachen Oscar®-Preisträgerin Frances McDormand und David Strathairn fulminant für die große Leinwand verfilmt wurde. NOMADLAND erzählt die Geschichte von Fern (Frances McDormand), die wie viele in den USA nach der großen Rezession 2008 alles verloren hat. Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch einer Industriestadt im ländlichen Nevada packt Fern ihre Sachen und bricht in ihrem Van auf, ein Leben außerhalb der konventionellen Regeln als moderne Nomadin zu erkunden. Der Film zeigt auch die echten Nomaden Linda May, Swankie und Bob Wells als Ferns Mentoren auf ihrer Erkundung der weiten Landschaften des amerikanischen Westens.
movie image

D | Komödie | R: Gábor Altorjay. | D

Die deutsche Einheit hat nicht stattgefunden. Die DDR ist zu einem Irrenhaus, die BRD zu einem Armenhaus geworden. PANKOW 95 ist der erste Film der sich an diese unvorstellbare Schreckensvison heranwagt.
movie image

F | Familienfilm | R: Antoine Blossier | D

Die Geschichte ist ein Äquivalent zu Oliver Twist. Der Waisenjunge Rémi wird von der sanftmütigen Friseurin Madam Barberin aufgezogen. Doch dann gerät er im Alter von zehn Jahren in die Obhut eines fahrenden Musikanten, der ihn mit auf Wanderschaft nimmt. An dessen Seite und in Begleitung von dem Hund Capi und dem kleinen Affen Joli-Coeur reist der Junge durch ganz Frankreich und kommt schließlich dem Geheimnis seiner Herkunft auf die Spur.
movie image

GB | Drama | R: Harry Macqueen | OmU

Zwanzig Jahre sind Sam und Tusker ein Paar und ihre Liebe ist lebendig wie am ersten Tag. Doch seit bei Tusker eine Demenz diagnostiziert wurde, hat sich ihr Leben verändert. Um ganz für Tusker da sein zu können, hat Sam seine erfolgreiche Karriere als Pianist aufgegeben. Nun wollen die beiden die Zeit, die ihnen bleibt, gemeinsam auskosten. In ihrem alten Wohnmobil brechen sie zu einer Reise auf, um Freunde, Familie und wichtige Orte ihrer Vergangenheit zu besuchen. Unterwegs beginnen ihre individuellen Vorstellungen von der Zukunft zu kollidieren. Sam und Tusker müssen sich der unvermeidlichen Frage stellen, was es bedeutet, einander zu lieben im Angesicht einer unheilbaren Krankheit.
movie image

USA, D | Komödie | R: Wes Anderson | D

Mit seiner spielerischen Fantasie und seinem visionären Geist erweckt der Oscar®-nominierte Meisterregisseur Wes Anderson in THE FRENCH DISPATCH eine Sammlung von Geschichten zum Leben, die in der letzten Ausgabe eines Magazins in einer fiktiven französischen Kleinstadt im 20. Jahrhundert veröffentlicht werden. Anlässlich des Todes ihres vielgeliebten, ursprünglich aus Kansas stammenden Verlegers Arthur Howitzer Jr. versammeln sich die Mitarbeiter von "The French Dispatch", eines bekannten Magazins mit Sitz in der französischen Stadt Ennui-sur-Blasé, um seinen Nachruf zu verfassen. So entstehen vier, von den Erinnerungen an Howitzer geprägte Geschichten: eine Art Reiseführer über die schäbigsten Ecken der Stadt von dem "radelnden Reporter"; „Das Beton-Meisterwerk“ über einen geistesgestörten, kriminellen Maler, seine Gefängniswärterin und Muse sowie seinen raffgierigen Kunsthändler; „Korrekturen eines Manifests“, eine Chronik von Liebe und Tod auf den Barrikaden, auf dem Höhepunkt (!) einer Studentenrevolte; sowie „Das private Speisezimmer des Polizeichefs“, eine fesselnde Geschichte über Drogen, Kidnapping und die gehobene Küche.
movie image

USA, D | Komödie | R: Wes Anderson | OmU

Mit seiner spielerischen Fantasie und seinem visionären Geist erweckt der Oscar®-nominierte Meisterregisseur Wes Anderson in THE FRENCH DISPATCH eine Sammlung von Geschichten zum Leben, die in der letzten Ausgabe eines Magazins in einer fiktiven französischen Kleinstadt im 20. Jahrhundert veröffentlicht werden. Anlässlich des Todes ihres vielgeliebten, ursprünglich aus Kansas stammenden Verlegers Arthur Howitzer Jr. versammeln sich die Mitarbeiter von "The French Dispatch", eines bekannten Magazins mit Sitz in der französischen Stadt Ennui-sur-Blasé, um seinen Nachruf zu verfassen. So entstehen vier, von den Erinnerungen an Howitzer geprägte Geschichten: eine Art Reiseführer über die schäbigsten Ecken der Stadt von dem "radelnden Reporter"; „Das Beton-Meisterwerk“ über einen geistesgestörten, kriminellen Maler, seine Gefängniswärterin und Muse sowie seinen raffgierigen Kunsthändler; „Korrekturen eines Manifests“, eine Chronik von Liebe und Tod auf den Barrikaden, auf dem Höhepunkt (!) einer Studentenrevolte; sowie „Das private Speisezimmer des Polizeichefs“, eine fesselnde Geschichte über Drogen, Kidnapping und die gehobene Küche.
movie image

ES, USA | Kurzfilm | R: Pedro Almodóvar | OmU

Kurzfilm von Pedro Almodovar (2021) im Anschluss ein 45minütiges Videointerview mt Pedro Almodovar, Tilda Swinton und BBC Journalist und Kritiker Mark Kermode! Eine Frau beobachtet, wie die Zeit vergeht – neben den gepackten Koffern ihres Ex-Geliebten (der sie abholen soll, aber nie erscheint) und einem rastlosen Hund, der nicht versteht, dass sein Herrchen ihn verlassen hat. Zwei Lebewesen, konfrontiert mit dem Verlassenwerden. Es folgen drei Tage vergeblichen Wartens, in denen die Frau nur einmal das Haus verlässt, um eine Axt und einen Kanister Benzin zu kaufen. Ihre Stimmung schwingt von Hilflosigkeit über Verzweiflung bis zum Kontrollverlust. In einem Moment perfekt angezogen, als würde die nächste Party warten, überlegt sie kurz darauf, sich vom Balkon zu stürzen. Als ihr Ex-Geliebter endlich anruft, liegt sie nach einem Medikamentencocktail bewusstlos auf dem Bett. Der Hund leckt ihr das Gesicht, bis sie wieder aufwacht. Nach einer kalten Dusche, belebt durch einen Kaffee, der so schwarz ist wie ihr Gemütszustand, klingelt das Telefon erneut, und dieses Mal kann sie abheben. Die menschliche Stimme, die wir hören ist die Stimme der Frau, die Stimme ihres Liebhabers hören wir nie. Anfangs ist sie noch gefasst und ruhig, doch immer kurz davor, angesichts der Heuchelei und Gemeinheit des Mannes zu explodieren.
movie image

Frankreich | Dokumentarfilm | R: David Dufresne | OmeU

Die Dokumentation « Un pays qui se tient sage » thematisiert die gewaltvolle Reaktion der französischen Polizei gegenüber den Protestierenden der Gelbwesten-Demonstrationen. David Dufresne stellt mithilfe von teils schockierendem Videomaterial aus den sozialen Medien die Frage, wann legitime staatliche Gewalt in gefährliche Brutalität umschlägt. Im Anschluss Filmdiskussion mit dem Polizeiforscher Fabien Jobard und Abschluss in lockerer Runde bei einem Getränk in der Kinobar. Organisiert wird die Vorstellung und das Rahmenprogramm vom Kino-Klub des deutsch-französischen Forschungsinstituts für Sozialwissenschaften Centre Marc Bloch in Kooperation mit dem Sputnik Kino
movie image

FR, B | Drama, Thriller | R: Julia Ducournau | OmU

Einerseits völlig überraschend, angesichts des Zeitgeists aber auch vollkommen konsequent gewann Julia Ducournaus „Titane“ in diesem Jahr die Goldene Palme. Die wichtigste Trophäe des Weltkinos ging damit an einen Film, der von einer Serienkillerin erzählt, die dank einer Titanplatte im Kopf zu einem Zwischenwesen mutiert und Sex mit Autos hat; ein wilder Genremix, der sich für vielfältige Lesarten anbietet. (programmkino.de)
movie image

D, SN | Komödie | R: Florian Dietrich | OmeU

Nach seiner Entlassung aus der Haft freut sich Babtou riesig auf einen Neuanfang: mit seinem Kumpel Dennis die Freiheit genießen, die Welt umarmen — und nichts mehr mit den Behörden zu tun haben. Doch ausgerechnet seine spontane Willkommensparty läuft dermaßen schief, dass Babtou noch am gleichen Abend die Hände wieder in Handschellen hat. Mit dramatischen Konsequenzen: aufgrund wiederholter Straffa¨lligkeit soll er in sein „Heimatland“ Senegal ausgewiesen werden. Aber Babtou kennt den Senegal nur aus Geschichten seines Vaters. Er ist in Deutschland geboren, seine Heimat ist Frankfurt. Um die drohende Abschiebung in letzter Sekunde zu verhindern, sind Babtou und Dennis zu allem bereit…
Aktuelles Programm als RSS Feed