Hasenheide 54, 10967 Berlin-Kreuzberg
030/ 694 11 47
Mail an: post(at)sputnik-kino.com
 
Genre: Kurzfilmprogramm
Darsteller: diverse
Regie: diverse
Land: NZ, AU, IT, US
Jahr:
Länge: Min
FSK: k.A
  dF = deutsche Fassung (German version)
Icon Sprache OmU = OmU = Originalfassung mit (deutschen) Untertiteln (Original version with German subtitles)
Icon Sprache OV = OV = Originalversion (Original Version)
Icon Sprache_OmenglU = OmeU = Originalfassung mit englischen Untertiteln (Original version with English subtitles)

Tickets online kaufen oder reservieren? Bitte wähle den Tag oder die Sprachfassung und klicke auf Tickets.

ENERGY TERRORISM IN CONTEMPORARY UKRAINIAN FILM mit Q&A

NZ, AU, IT, US 2023 | Kurzfilmprogramm | R: diverse

Zwei Dokumentarfilme mit Bezug auf die Nuklearkatastrophe in Tschornobyl mit Q&A mit Filemacher und Autor Yuri Hrytsyna.

im Rahmen der Ringvorlesung "Energy Empires" zeigt die OEI-Mediothek am 13. Dezember, um 19:00 Uhr, zwei Dokumentarfilme mit Bezug auf die Nuklearkatastrophe in Tschornobyl.

Der Dokumentarfilm "Everything Will Not be Fine” (2020) von Adrian Pirvu und Helena Maksyom zeichnet eine transnationale Geschichte zu den Folgen der Explosion des Kernkraftwerks in der Ukraine und verbindet über dreißig Jahre später zwei betroffene Schicksale miteinander - Tschornobyl als eine unmittelbar körperliche Erfahrung.

In der Kurzdokumentation "Chornobyl 22" (2023), die dieses Jahr auf den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen mit dem Großen Preis ausgezeichnet wurde, konzentriert sich der ukrainische Dokumentarfilmemacher Oleksiy Radynski auf die Okkupation der Tschornobyl-Zone im Frühjahr 2022 durch russische Truppen. Strategien des Nuklearterrorismus schaffen neue "Terrorumgebungen“ (S. Matviyenko), die Radynski durch seltenes found-footage Material und Augenzeugeninterviews dokumentiert.

Eintritt für Teilnehmer*innen der RV sowie OEI-Studierende ist frei. Weitere Studierende werden um eine Anmeldung bis zum 6. Dezember via: i.beridze@fu-berlin.de gebeten.

Mehr zum Programm: https://www.oei.fu-berlin.de/institut/termine/2023_11_30_Film-Screening-Energy-Terrorism.html

Webseite zum Film >>>

ENERGY TERRORISM IN CONTEMPORARY UKRAINIAN FILM mit Q&A

NZ, AU, IT, US 2023 | Kurzfilmprogramm | R: diverse

Filmbild

Zwei Dokumentarfilme mit Bezug auf die Nuklearkatastrophe in Tschornobyl mit Q&A mit Filemacher und Autor Yuri Hrytsyna.

im Rahmen der Ringvorlesung "Energy Empires" zeigt die OEI-Mediothek am 13. Dezember, um 19:00 Uhr, zwei Dokumentarfilme mit Bezug auf die Nuklearkatastrophe in Tschornobyl.

Der Dokumentarfilm "Everything Will Not be Fine” (2020) von Adrian Pirvu und Helena Maksyom zeichnet eine transnationale Geschichte zu den Folgen der Explosion des Kernkraftwerks in der Ukraine und verbindet über dreißig Jahre später zwei betroffene Schicksale miteinander - Tschornobyl als eine unmittelbar körperliche Erfahrung.

In der Kurzdokumentation "Chornobyl 22" (2023), die dieses Jahr auf den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen mit dem Großen Preis ausgezeichnet wurde, konzentriert sich der ukrainische Dokumentarfilmemacher Oleksiy Radynski auf die Okkupation der Tschornobyl-Zone im Frühjahr 2022 durch russische Truppen. Strategien des Nuklearterrorismus schaffen neue "Terrorumgebungen“ (S. Matviyenko), die Radynski durch seltenes found-footage Material und Augenzeugeninterviews dokumentiert.

Eintritt für Teilnehmer*innen der RV sowie OEI-Studierende ist frei. Weitere Studierende werden um eine Anmeldung bis zum 6. Dezember via: i.beridze@fu-berlin.de gebeten.

Mehr zum Programm: https://www.oei.fu-berlin.de/institut/termine/2023_11_30_Film-Screening-Energy-Terrorism.html

Filmtrailer auf YouTube >>>

Webseite zum Film >>>

Genre: Kurzfilmprogramm
Darsteller: diverse
Regie: diverse
Land: NZ, AU, IT, US
Jahr:
Länge: Min
FSK: k.A
  dF = deutsche Fassung (German version)
Icon Sprache OmU = OmU = Originalfassung mit (deutschen) Untertiteln (Original version with German subtitles)
Icon Sprache OV = OV = Originalversion (Original Version)
Icon Sprache_OmenglU = OmeU = Originalfassung mit englischen Untertiteln (Original version with English subtitles)

Tickets online kaufen oder reservieren? Bitte wähle den Tag oder die Sprachfassung und klicke auf Tickets.